Ruhewald-Baumkennzeichnung - Ruhewald Rheinhessische Schweiz

Direkt zum Seiteninhalt
Ruhewald
Baumkennzeichnung
1. Gemeinschaftsbäume
Die Gemeinschaftsbäume sind daran zu erkennen, dass zusätzlich zu der
- Baumnummer und
- der Plakette für die Preiskategorien (rot, blau, grün, gelb und lila) eine
- große Edelstahlplakette mit 12 vorbereiteten Aussparungen
an dem jeweiligen Bestattungsbaum angebracht ist.
Nach  einer erfolgten Bestattung / Reservierung an einem Bestattungsbaum wird  eine der 12 Aussparungen herausgebrochen, sodass sofort erkennbar ist,  ob der Baum noch gar nicht bzw. mit wie vielen Urnen belegt ist oder wie  viele Reservierungen wirksam sind.
2. Gemeinschaftsbäume mit Basisplätzen
Diese  erkennt man daran, dass neben der Baumnummer nur noch die große  Edelstahlplakette mit 12 vorbereiteten Aussparungen am Baum angebracht  ist.
Die Plakette für die Preiskategorien entfällt, da es für die Basisbäume nur eine Kategorie (6) gibt.
3. Einzel-, Familien-, Partner-, Freundschaftsbäume
Bei diesen Bestattungsbäumen ist keine große Edelstahlplakette mit 12 vorbereiteten Aussparungen angebracht.
Die Kennzeichnung besteht also nur aus der
- Baumnummer und
- der Plakette für die Preiskategorien (rot, blau, grün, gelb und lila)
Ist  eine verbindliche Reservierung an einem Einzel-, Familien-, Partner-,  Freundschaftsbaum erfolgt, wird die Plakette für die Preiskategorien  entfernt.
Es verbleibt am Baum nur die Baumnummer.
Der Baum ist für andere nicht mehr verfügbar.

MENU
Made with WebSite X5
Copyright by Ruhewald Rheinhessische Schweiz
Zurück zum Seiteninhalt